Schließen

Wähle ein Land

GroßbritannienEnglish
SüdafrikaEnglish
IndienEnglish
NordischEnglish
NorwegenEnglishNorsk
DänemarkEnglishDansk
FinnlandEnglishSuomi
LettlandEnglish
InternationalEnglish
30+
Jahre Erfahrung im Zahlungsverkehr
1.5
Milliarden Euro Zahlungseingänge pro Jahr
1000
Spezialisten für Zahlungsdienstleistungen bei Webhelp
35
Länder werden abgedeckt
1
Zahlungsinstitut - ACPR Akkreditierung
1
Unternehmen zur Einziehung von Geldforderungen (Solvencia)

Unsere Collection Factory Dienstleistung geht über die üblichen Standard-Inkassomethoden hinaus.

Wir bieten Ihnen eine White-Label-Lösung, die auf Ihr Unternehmen zugeschnitten ist, unabhängig davon, ob Sie im B2B oder B2C Bereich arbeiten.

Unsere Unternehmensbereich Solvencia nutzt modernste Tools und Prozesse.

Diese beinhalten:
Modernste Inkassoplattform
Mittels unserer Business-Intelligence- und Ratingmodulen passen wir unsere Aktionen an, um dem Profil Ihrer Schuldner zu entsprechen.
PLC-Multichannel-Kontakt – wir nutzen Telefon, SMS, E-Mails und Voicemail, um Kontakt aufzunehmen.

Dies ermöglicht Webhelp Payment Services ihre Inkassoprozesse kontinuierlich zu optimieren um auf lange Sicht ein hohes Leistungsniveau zu bieten.

Für weitere Informationen zur Umsetzung einer angepassten Lösung wie Collection Factory in Ihrem Unternehmen, steht Ihnen unser regionaler Ansprechpartner jederzeit gerne zur Verfügung, alternativ können Sie unsere entsprechenden Fallstudien gerne einsehen.

Kontaktieren Sie uns

Inkasso Team

Kontakt
Kontakt

Warschau

Webhelp Poland Sp. z o. o.
ul. Taneczna 30
02-829 Warszawa
Poland
+48 (22) 345 55 55

News und Insights

Empfohlen
Service Provider
Solution Designer
Technology Enabler
Blog
[Online-Handel] Die Abwicklung von Zahlungsvorgängen in B2C- und B2B-Geschäftsbeziehungen: Die vier Unterschiede

Die Zahlungsvorgänge in B2C- und B2B-Geschäftsbeziehungen unterscheiden sich voneinander. Worin liegen jedoch diese Unterschiede, was den Online-Handel angeht, und wie können wir sicherstellen, dass die Zahlungsabwicklung in B2B-Geschäftsbeziehungen zu einem positiven Element des Kundenerlebnisses und zu einem Auslöser von Kundentreue wird? Die vier wesentlichen Unterschiede, die...

News
Webhelp’s Marktexpansionsstrategien Im Contact Center Outsourcing Markt Werden Von Frost & Sullivan Ausgezeichnet

Webhelp’s starker Fokus auf agile Customer Experience (CX)-Lösungen trägt dazu bei, dass Webhelp in einem wettbewerbsintensiven Markt europaweit weiterwächst. Paris - 14. November 2018: Basierend auf der erfolgreichen Wachstumsstrategie von Webhelp in ganz Europa zeichnete Frost &...

News
Gobeyond fusioniert mit OEE consulting Und wird zum führenden customer experience anbieter

  Webhelp, Europas führender BPO-Dienstleister, setzt sich mit neuen Consulting Investments weiter von der Konkurrenz ab Die durch die Investmentgesellschaft KKR unterstützte Webhelp verkündet heute die Übernahme von OEE Consulting sowie die Fusion mit gobeyond und erschafft...

Whitepaper
B2B-Marktplätze blühen auf

  Nach unserer Veröffentlichung im letzten Jahr von "The Spring of B2B-Marketplaces" ist es Zeit zurückzublicken und folgende Fragen zu beantworten: Hat sich der Markt bewegt? Haben sich die B2B Marktplatz-Geschäftsmodelle weiterentwickelt? Ist es lohnend, einen Marktplatz zu eröffnen?...

Mehr
×

Webhelp Cookies Preference Centre

Strictly Necessary Cookies
The website requires the use of cookies for essential functional requirements and these are outlined in the cookies policy.

Enhanced Functional Cookies
Some features of this website use services provided by third parties websites. These features use cookies to implement their services on this website and may collect data about your visit to help them optimize their functionality. The Webhelp cookies policy outlines the cookies used by these services.

We have links to social networking such as Twitter, Facebook and LinkedIn.
These websites are third party sites. We do not place cookies on their behalf, and do not have control over the way they collect or use your data.
We encourage you to read more about their policies:
Twitter
LinkedIn
Facebook