Schließen

Wähle ein Land

GroßbritannienEnglish
SüdafrikaEnglish
IndienEnglish
NordischEnglish
NorwegenEnglishNorsk
DänemarkEnglishDansk
FinnlandEnglishSuomi
LettlandEnglish
InternationalEnglish

Phillip, Senior Key Account Manager, Nuremberg


Client:

“Unsere skalierbaren Lösungen und unsere Standortflexibilität stellen sicher, dass wir weltweit erstklassigen Kundenservice bieten”.

Nach erfolgreichen Gesprächen mit unserem New Business Director und den Key Account Managern entschied sich unser Kunde, ein multinationaler Fashion-Retailer, zum ersten Mal eine seiner Abteilungen auszulagern!

Unser Kunde war von den Home-Office-Lösungen von INVIRES fasziniert und sie wollten sofort mit dem Projekt beginnen. Dies war ihre Bitte, als sie uns zum ersten Mal kontaktierten.

„Wir suchen einen zuverlässigen Partner, der maßgeschneiderte Lösungen anbietet und uns dabei unterstützen kann, unser Präsenz in Ländern in denen wir über eine starke Kundenbasis verfügen zu erweitern.“


Challenge:

Eine der größten Anforderungen war, innerhalb kürzester Zeit ein Ramp-up von über 150 Home-Office Servicemitarbeitern zum go live durchzuführen. Die Personalabteilung stand vor der Herausforderung die Interviews erstmalig überwiegend virtuell durchzuführen und die Verträge vorzubereiten. Und da die Kandidaten innerhalb eines sehr engen Zeitrahmens einsatzbereit sein mussten, standen auch die operativen Führungskräfte vor der Herausforderung, die neuen Mitarbeiter innerhalb diesen engen Zeitrahmens zu trainieren und zu coachen.


Solution:

Das Projekt startete mit dem deutschen Markt: 90% der Servicespezialisten arbeiten im Home-Office und 10% der Mitarbeiter von unserem Standort in Leipzig aus. Beide Teams berichten an unser Management das Teilweise in Leipzig und teilweise im Home-Office stationiert ist.

The operation:

“Erstklassigen Kundenservice zu bieten ist unsere Leidenschaft, so stellen wir sicher, dass alle Kunden glücklich und zufrieden sind.” – Phillip


Results:

Dank des herausragenden Engagements der Servicespezialisten hat sich das Projekt sehr schnell entwickelt. Infolgedessen entschied sich unser Kunde, den Service auf angrenzende europäische-Märkte auszudehnen. Dies führte zur Rekrutierung von Mitarbeitern in Prag, die für die Märkte Tschechien, Slowakei und Kroatien arbeiten.

Kurz darauf wurde in Bukarest ein Customer Service Center aufgebaut, um den ungarischen und rumänischen Markt zu betreuen. Dort arbeiten 50% der Servicespezialisten von zu Hause und 50% an unserem Standort.

Weitere Projekt-Highlights:

  • Ein kompletter Ramp-up von über 400 Servicespezialisten in Deutschland, Prag und Romänien innerhalb kürzester Zeit.
  • Ein effizientes standortübergreifendes Konzept zwischen den 3 Standorten die verantwortlich sind für sechs Märkte
  • Flexible Arbeitszeiten, die auch Split-Schichten beinhalten.
  • Flexibilität bei der Rekrutierung mit einigen der Home-Office Spezialisten, die von Portugal, Spanien und Österreich aus für den deutschen Markt arbeiten.

Über die Telefon- und E-Mail-Kanäle leisten unsere Service-Spezialisten hervorragende Arbeit, um sicherzustellen, dass alle Kundenanfragen schnell und effizient bearbeitet werden. Unser Kunde ist mit unserer Arbeit sehr zufrieden und strebt eine weitere Ausweitung des virtuellen Konzepts auf andere Märkte wie z.B. Dänemark, Spanien und Asien an.

News und Insights

Service Provider
Solution Designer
Technology Enabler
Blog
Axel Mouquet zum Präsidenten und CEO von Webhelp Payment Services ernannt

Paris, 10 Februar 2020 Axel Mouquet, Deputy General Manager und Chief Commercial Officer von Webhelp Payment Services, einer Tochtergesellschaft der Webhelp-Gruppe, zuständig für das Zahlungs- und Kreditmanagement, wurde zum Präsidenten und CEO befördert. Er tritt die Nachfolge von Dominique Chatelin an, der in den vergangenen 13 Jahren die Leitung von Webhelp Payment Services innehatte...

Read 212CAAF2-CC0E-4D90-9134-028C45BDF837 Created with sketchtool.
Whitepaper
The HUB #12 – Diversity In Business – January 2020

Cheers to the new year! And with the new beginnings, we are not only happy to present our 12th edition of The HUB magazine, we are also delighted to welcome our new readers into the community! In our latest issue, we take a look at one of our strengths as Webhelp: Diversity! And because we...

Read 212CAAF2-CC0E-4D90-9134-028C45BDF837 Created with sketchtool.
News
Webhelp akquiriert PitechPlus – führenden Experten für Softwarelösungen

Die Webhelp Group gibt die Übernahme von PitechPlus bekannt, einem rumänischen Unternehmen, das kundenspezifische Softwarelösungen gestaltet, entwickelt und einsetzt, insbesondere in den Bereichen Vertriebsdigitalisierung und Prozessautomatisierung. PitechPlus unterstützt große europäische...

Read 212CAAF2-CC0E-4D90-9134-028C45BDF837 Created with sketchtool.
News
Webhelp “Think Human”

Webhelp – der europäische BPO Marktführer präsentiert neue Strategie, Leitgedanken und visuelle Identität Die in Paris ansässige Webhelp, der europäische BPO (Business Process Outsourcing) Marktführer für Customer Experience und Business Solutions, hat heute eine überarbeitete...

Read 212CAAF2-CC0E-4D90-9134-028C45BDF837 Created with sketchtool.
Fallstudien
Stefan, Program Manager, Nürnberg

...

Read 212CAAF2-CC0E-4D90-9134-028C45BDF837 Created with sketchtool.
Mehr
×

Webhelp Cookies Preference Centre

Strictly Necessary Cookies
The website requires the use of cookies for essential functional requirements and these are outlined in the terms and conditions.

Enhanced Functional Cookies
Some features of this website use services provided by third parties websites. These features use cookies to implement their services on this website and may collect data about your visit to help them optimize their functionality. The Webhelp terms and contitions outlines the cookies used by these services.”

We have links to social networking such as Twitter, Facebook and LinkedIn.
These websites are third party sites. We do not place cookies on their behalf, and do not have control over the way they collect or use your data.
We encourage you to read more about their policies:
Twitter
LinkedIn
Facebook