Schließen

Wähle ein Land

GroßbritannienEnglish
SüdafrikaEnglish
IndienEnglish
NordischEnglish
NorwegenEnglishNorsk
DänemarkEnglishDansk
FinnlandEnglishSuomi
LettlandEnglish
InternationalEnglish

Daniel Deckert übernimmt die Geschäftsführung von Webhelp Schweiz

Daniel Deckert verstärkt das Management des international agierenden BPO-Unternehmens Webhelp: Seit 1. März 2018 führt er als CEO Schweiz die Geschäfte der Standorte Zürich und Genf mit derzeit insgesamt ca. 250 Beschäftigten.

Gemeinsam mit seinem Team an hochqualifizierten Führungskräften und Mitarbeitern wird er die strategische Geschäftsentwicklung im Schweizer Markt vorantreiben. Ein besonderer Fokus liegt auf der Entwicklung innovativer Lösungen, die bestehende und neue Auftraggeber von Webhelp in die Lage versetzen, den durch Digitalisierung bedingten anspruchsvollen Marktveränderungen zu begegnen und zunehmend differenzierte Konsumentenerwartungen zu erfüllen. Dabei geht es vor allem um die nachhaltige Verbesserung der „Customer Experience“ mittels neuer Technologien und Produkte wie Spracherkennung, AI, Chat Bots, KYC Lösungen und entlang neuer Kanäle (Multi/Omnichannel, Social Media), die eine höhere Servicequalität und Kundenzufriedenheit bei gleichzeitig höherer Effizienz erlauben.

Daniel Deckert wechselt aus dem Zürcher Büro der Unternehmensberatung Bain & Company zu Webhelp, wo er seit 2008 in verschiedenen Beratungs- und Führungspositionen tätig war. Sein Schwerpunkt lag hier in der strategischen Beratung verschiedener Unternehmen aus den Bereichen Industrie- und Konsumgüter sowie Handel. Zuvor studierte er Betriebswirtschaft an der Universität zu Köln und Universität St. Gallen.

„Wir freuen uns sehr, Daniel Deckert in unserer Führungsriege begrüßen zu dürfen“, so Thomas Berlemann, CEO Webhelp Deutschland, Österreich, Schweiz. „Er verfügt genau über die langjährige und vielseitige Erfahrung im Bereich strategischer Unternehmensentwicklung, die wir benötigen, um den langfristigen Erfolg von Webhelp Schweiz und seinen Auftraggebern zu gewährleisten.“

Über Webhelp

Webhelp ist ein globaler Business Process Outsourcer (BPO), der sich auf Customer Experience und Payment Management sowie Vertriebs- und Marketingdienstleistungen über Sprach-, Sozial- und Digitalkanäle spezialisiert hat.

An mehr als 100 Standorten in 29 Ländern mit einem rund 40.000 Mitarbeiter starken Team konzentrieren wir uns auf die Verbesserung der Engineering-Leistung und eine echte und nachhaltige Transformation der Betriebsmodelle unserer Kunden, um finanzielle Vorteile zu generieren. Wir arbeiten mit einigen der fortschrittlichsten Marken der Welt zusammen, darunter Vodafone, Unilever, Europcar, Shop Direct, Bouygues, Direct Energie, KPN, Michael Kors und Valentino.

Das Unternehmen mit Hauptsitz in Paris, Frankreich, hat seinen Umsatz in den letzten vier Jahren um mehr als 250% gesteigert, indem es in seine Mitarbeiter, das Umfeld, in dem sie arbeiten, investiert und seine analytischen und operativen Fähigkeiten entwickelt hat, um ein transformatives Outsourcing-Angebot zu liefern, das den Herausforderungen einer Welt mit vielen Kanälen gerecht wird.

Webhelp befindet sich seit März 2016 im Besitz des Managements und von KKR, einer führenden globalen Investmentgesellschaft.

Weitere Informationen finden Sie unter www.webhelp.com/de-ch/

 


Tags:

Artikel von: Angelique Begarin

News und Insights

Empfohlen
Service Provider
Solution Designer
Technology Enabler
×

Webhelp Cookies Preference Centre

Strictly Necessary Cookies
The website requires the use of cookies for essential functional requirements and these are outlined in the terms and conditions.

Enhanced Functional Cookies
Some features of this website use services provided by third parties websites. These features use cookies to implement their services on this website and may collect data about your visit to help them optimize their functionality. The Webhelp terms and contitions outlines the cookies used by these services.”

We have links to social networking such as Twitter, Facebook and LinkedIn.
These websites are third party sites. We do not place cookies on their behalf, and do not have control over the way they collect or use your data.
We encourage you to read more about their policies:
Twitter
LinkedIn
Facebook